News

Tipps, Tricks und News von der apfel hilfe: hier finden Sie unsere aktuellen Angebote und jede Menge Wissenswertes rund um die Reparatur und unseren Service für iPhone, iPad, MacBook und iMac.  

Updates auf iOS 11 und mac OS High Sierra

Heute und Ende des Monats veröffentlicht Apple neben neuen Produkten auch die neuen Betriebssystemversionen für iPhone, iPad und alle Apple-Computer. 

Sowohl das mobile iOS11 als auch das Desktop-System macOS 10.13 „High Sierra“  enthalten viele kleine und größere Erweiterungen und Verbesserungen. So wird nicht nur die Performance und Sicherheit weiter verbessert, auch optische und hilfreiche Neuerungen, sowie gänzlich neue Funktionen werden hinzugefügt. Die neuen Versionen sollen nutzerfreundlicher sein, stabiler laufen und schnellere Reaktionszeiten liefern. 

Wir wissen, dass viele unserer Kunden immer gerne „Up-to-Date“ sind.
Beim Umstieg auf eine neuere System-Version gibt es jedoch immer einige Punkte zu beachten, bei denen wir gerne zur Seite stehen möchten! 

In jedem Fall empfiehlt es sich, vor des großen Updates ein Backup sämtlicher Daten zu erstellen!

Bei iPhone und iPad geschieht dies über iTunes oder die iCloud-Backup-Funktion.
Beim Mac ist hier meist die hauseigene „Time-Machine“ das Mittel zur Wahl.

Auch ist es häufig sinnvoll, das Update nicht direkt am Erscheinungsdatum durchzuführen; oft werden kleinere Fehler innerhalb der ersten Tage oder Wochen nach dem Release ausgebessert. Zudem hat man als Anwender so die Möglichkeit, sich über die Performance der neuen Version auf dem jeweils eigenen Gerät zu informieren oder von möglicherweise ungewollten Änderungen zu erfahren.
 

Fragen zum Update oder Backup?

Gerne bieten wir natürlich auch in diesem Prozess Unterstützung an, ob telefonisch, per mail oder vor Ort - wir sind für unsere Kunden da! 

 

iOS11 erscheint am 19. September 2017, macOS 10.13 „HighSierra“ erscheint am 25. September 2017.